Praxis
Kontakt

 


Schnarcherbehandlung:

Das Schnarchen ist meistens "nur" ein Problem der nächtlichen Störung. Es gibt aber auch Patienten, die unter einem Schlaf-Apnoe-Syndrom leiden, bei denen neben dem Schnarchen Atemunterbrechungen zu beobachten sind. Die Folge ist u.a. eine reduzierte Leistungsfähigkeit und Tagesmüdigkeit.

Zunächst führen wir eine interdisziplinäre Diagnostik mit dem Lungenfacharzt
Dr. J. Pettenkofer (www.lungenaerzte.com) durch. Die Behandlung des Schnarchens erfolgt dann mittels einer Protrusionschiene, die den Unterkiefer in eine leicht vorgeschobene Stellung bringt. Dadurch hat die Zunge mehr Platz und lässt die Atemluft ungehindert vorbei. Das Schnarchen hört auf.